Page 115

{Nähen für absolute Anfänger} Heute: Geraden und Kurven

Mit meinem Einkaufsbeutel (der sich im Alltag schon gut bewährt hat) habe ich ja nun ausgiebig gerade Linien nähen geübt – nun geht es an Kurven. Als Übungsobjekt habe ich mir ein Kissen mit  Hotelverschluss und Applikation ausgesucht. Die Anleitung gehört mit zu dem Makerist-Kurs, den ich mir gegönnt habe. Da steht der Laptop neben der Nähmaschine und ich kann nebenher mitarbeiten. Super Sache.
Die Frau ist sehr geduldig und erklärt nochmal und nochmal und nochmal usw. 🙂

Katze01
Vorderseite

Den Blumenstoff habe ich mir bei Karstadt aus der Restekiste gefischt. Ich dachte mir 2m für 6 Euro ist schon okay für einen Übungsstoff. Der schwarze Stoff sind Restbestände von zu Hause.

Katze04
Rückseite

Katze03
Praktische Sache, so ein Hotelverschluss

Ich habe auch zum ersten Mal mit Vliesofix gearbeitet. Erst dachte ich mir, wozu braucht man denn das. Aber wenn man das Motiv fest aufbügeln kann, ist das schon eine große Erleichterung – grade für Anfänger. Nix verrutscht.

Um die Katze herumzunähen war schon eine kleine Herausforderung (besonders die Ohren).
Katze02

Merke: Das ist wie beim Yoga – Atmen nicht vergessen 🙂

Es ist zwar nicht das erste Kissen, das ich genäht habe – aber das Erste, das mit Hilfe der Nähmaschine entstanden ist. Deshalb gebe ich es nicht her und es wird (trotz der gefühlten 50 Kissen, die da schon sind) meine kleine Couch im Gäste-/Spiel-/Arbeits-/Bürozimmer zieren. Auf damit zum RUMS.

 

Advertisements
8 Kommentare »

Kuschelkissen / Comfort Cushion

Helen02

Nachdem ich im September schon ein Kissen für mein Patenkind zum Geburtstag gebastelt hatte, wurde der Wunsch geäußert, dass die große Schwester auch gerne eins möchte. Da erübrigte sich natürlich die lange Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk.
Aufgrund der vielen sebstgemachten Geschenke dieses Jahr bin ich allerdings ein bisschen in Zeitnot geraten – es wurde mehr oder wenige Speedsticken (in Bus und Bahn auf dem Weg nach Hause…)
Fertig geworden bin ich am 22.12. abends sodass das Päckchen noch am 23.12 direkt in die Post gewandert ist. Ob es die Reise noch rechtzeitig geschafft hat, kann ich nicht sagen aber mittlerweile sollte es angekommen sein.

In September I made a little pillow as a birthday present for my godchild. Since it was such a success another pillow was requested for the big sister as a Christmas present. As I had so much fun stitching the first cushion, so I excitedly went to work but fell a bit behind due to so many craft projects during Christmas Season. I did some „Speed-Stitching“ in bus and train on my way home for Christmas and finished the evening of the 22nd. I put the package in the mail on the 23rd but I’m not sure if it arrived on time. By now however I think it should have arrived anyways.

Die Vorlage für dieses Kissen war ein Ausmalbild aus der englischen Ausgabe der Mollie Makes.

Helen01

Da der Aqua Trickmarker, den ich auch ganz gerne zum Vorzeichnen benutze zu sehr verläuft, ist er eher ungeeignet um damit feine Linien zuzeichnen.
Am liebsten nutze ich zum Durchpausen daher diese radierbaren Frixion Pens von Pilot. Da die hitzeempfindlich sind verschwinden die Linien beim Bügeln wieder.

As pattern I used the Coloring sheet from the English edition of Mollie Makes.
For drawing the lines I prefer using an erasable Frixion Pen. Since the pen is sensitive to heat the lines disappear after ironing.

Und hier noch die Details:
And here the details:

Helen04

Helen05

Helen06

Helen07

Helen08

Helen09

Helen10

Helen03

Und die Rückseite. Gestickt und genäht habe ich wieder mit der Hand, (da mir immernoch eine Nähmaschine fehlt) aber mittlerweile geht das zusammennähen schon recht fix von der Hand. Gefüllt ist das Kissen mit Hochbausch Füllwatte von Efco.

I also sewed the pillow by hand since I still don’t have a sewing machine but I’m slowly getting the hang of it.  After sewing the pieces together I stuffed the cushion with fiberfill stuffing.

Helen11

Es ist der letzte Dienstag im Jahr, daher mache ich noch einen kleinen Abstecher zum Creadienstag.

Hinterlasse einen Kommentar »

Kissen die Zweite / Another pillow

Mein erstes selbstgesticktes Kissen hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich mir gleich wieder Nadel und Faden geschnappt habe und meinem Patenkind ein Geburtstagsgeschenk gebastelt habe. Die Motive sind alle aus dem Buch Doodle Stitching. Ich liebe diese Bücher 🙂

Und weil heute Dienstag ist, geht es mit dem Kissen zum Creadienstag

I had so much fun stitching my first pillow that I grabbed needle and embroidery floss as soon as I finished the first one and made a Birthday present for my godchild. All the motives are from the book Doodle Stiching. I they are my favorite embroidery books.

Das ist dabei rausgekommen: / Thats the result:
Clara01

Und hier nochmal die Details: / And here in detail:
Clara02 Clara03

Clara04 Clara05

Clara06 Clara07

Clara08

Clara09 Vorderseite (Front)

Clara10 Rückseite (Back)

Das Geschenk ist super angekommen und nun möchte die große Schwester auch eins – nichts was sich nicht bewerkstelligen ließe.

The present was a great success and now the big sister also wants one. Nothing that couldn’t be done.

4 Kommentare »

%d Bloggern gefällt das: