Page 115

Sommer-Rock-Sew-Along: Ein erster Zwischenstand

- 13/06/2016

So weit, wie ich eigentlich schon gerne sein wollte, bin ich natürlich noch nicht.
Ich habe mit dem Capone Rock angefangen, weil ich den schon mal genäht habe und sozusagen fast alles griffbereit hatte.
Zugeschnitten und in Falten gelegt habe ich ihn schon und mittlerweile sind die Falten auch festgeheftet.

Capone10

Capone11

Eigentlich wollte ich ihn ursprünglich ohne Futterrock machen aber der Kirschstoff erschien mir dann doch etwas dünn und so bekommt er doch einen Futterrock.

Capone12

Mit ein bisschen Hilfe habe ich tatsächlich den Segelboot Stoff aus der Fashion Style 05/2016 gefunden und hier bestellt 🙂 Mein Niederländisch ist … ähm… nicht existent, aber wenn man sich die Sätze laut vorliest, dann versteht man schon, was damit gemeint ist, für alles andere hilft Google Translate. Und den mit den Mandelblüten habe ich in einem Anflug von Größenwahn auch gleich noch mitbestellt.

Für Zinnia habe ich auch schon Stoff bestellt. Eigentlich wollte ich gar nocht online bestellen sondern vor Ort kaufen, aber leider haben die beiden Stoffgeschäfte meines Vertrauens in diesem Sommer nicht so das dolle Angebot.

Jetzt warte ich noch auf Reißverschluss und Knopf für Capone und werde in der Zwischenzeit schon mal Schnittmuster ausdrucken, abzeichnen und ausschneiden. Mit meinem Projekt Hochzeitsgastkleid habe ich auch schon angefangen. Bis Ende Juli muss es fertig sein. Ich war ganz froh, dass ich zur Probe schon ein einfaches Kleid nach einem Vogue-Schnitt genäht habe, denn bei diesem hier wurde irgendwie die Legende auf dem Schnittbogen vergessen…

V9105_01

Mal sehen, wie weit die anderen so mit ihren Sommerröcken sind. Beim Me-Made-Mittwoch werden die Fortschritte gesammelt.

Advertisements

5 responses to “Sommer-Rock-Sew-Along: Ein erster Zwischenstand

  1. Lucy sagt:

    Die Rockteile von Capone sehen schon mal super aus, das wird klasse! Machst du den Futterrock aus Futterstoff oder aus dünner Baumwolle? Ich habe seit 2 Jahren weißes Leinen hier liegen – für einen Sommerrock – und habe erstmal gar nicht daran gedacht, dass der Stoff auf jeden Fall ein Futter braucht, und ich weiß immer noch nicht, was/wie ich das am besten mache.

    • jsama0201 sagt:

      Danke 🙂
      Das Futter ist ein weißer Baumwollvoile. Ich hatte den eigentlich mal für einen seperaten Unterrock gekauft, den Rock dann aber aus einem anderen Stoff gemacht. Da er so traurig in meiner Kiste lag, dachte ich mir; wird er zum Futter.

  2. Jens sagt:

    Gleich mal meiner Freundin bescheid sagen, dass sie mal hier vorbeischaut! Ist an einem ähnlichen Rock gerade dran. Kann sich vielleicht noch paar Tips holen! 😀
    Lg Jens

  3. Nadine sagt:

    Das wird ein toller Kirschrock. Der Schnitt passt sehr schön zum Stoff.
    LG Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: