Page 115

Osterfrühstück mit süßen Häschen

- 27/03/2016

Hase02

Passend zum Ostersonntagsfrühstück gibt es leckere Osterhäschen aus Hefeteig. Ich liebe ja Rosinenbrötchen und seit ich selber Brot backe, habe ich auch meinen Frieden mit dem Hefeteig geschlossen – auch wenn ich nach wie vor nervig finde, dass er sich beim Ausrollen und Formen immer wieder so lästig zusammenzieht.

Idee und Inspiration stammen von Greenfietsen das Rezept gibt es im Original hier als Video.

Die benötigten Zutaten sind:
500g Mehl
1 Würfel Hefe oder 1 Packg. Trockenhefe
80g Zucker
1 Packg.Vanillezucker oder etwas Extrakt
1/4 Liter Milch
1 Ei
50g Margarine

Ich hatte alles zu Hause *Yeah*, wie es funktioniert wird super im Video erklärt. Da ich, wie Eingangs erwähnt, ein absoluter Fan von Rosinenbrötchen bin, habe ich noch eine handvoll Rosinen unter den Teig gemischt. Die Rosinen habe ich vorher mit heißem Wasser überbrüht und dann solange in heißem Wasser eingeweicht, bis der Teig fertig war, um sie zum Schluss mit unterkneten zu können. Vorher ein bisschen mit Küchenpapier abtupfen, sonst wird der Hefeteig wieder zu klebrig.

Hase01

Die Art der Zubereitung des Hefeteigs war völlig neu für mich, hat aber super funktioniert obwohl ich bei der Sache mit dem Ei in dem Topf Milch einrühren erst skeptisch war. Hat aber prima geklappt. Das mache ich beim nächsten Mal wieder so.
Einen Hasen habe ich gleich noch lauwarm vernascht (der hatte leider ein Auge verloren) und ich musste mich echt zusammen reißen, dass ich die anderen 11 nicht auch gleich noch esse – da waren die Hasen wirklich fluffig. Einen Tag später waren sie etwas fester und nicht mehr ganz so fluffig, aber immer noch super lecker. Dieses Rezept wird wohl Eingang in mein Backbuch finden.

Und nun frohes Ostereiersuchen und ein schönes (und sonniges) Osterfest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: