Page 115

Mandala-T-shirt

- 19/11/2015

Heute habe ich mal wieder etwas Nachgehäkeltes aus der Zeitschrift Simply Häkeln (04/2015). Mir hatten es die Mandalas dieser Ausgabe recht angetan, aber die Zweckdienlichkeit ist ja immer so eine Frage. Ich persönlich mag Dinge, die auch einen Nutzen haben.
Das abgebildete T-shirt fand ich eine hübsche Idee um ein simples weißes T-shirt ein bisschen auszupeppen.

Again I made something from my favorite crochet magazine. It’s a mandala. I love doing mandalas but I also like things that serve a purpose. So I decided to pimp up a plain white T-shirt, I bought from the well known swedish clothing retailer – since it is a prototype.

Angefangen habe ich mit dem Mandala, das (trotz der unzureichenden Anleitung – es gab eine Stelle in Runde 5, die mir echt Kopfschmerzen bereitet hat und die ich nur durch ausprobieren lösen konnte. Die Anleitung war da absolut keine Hilfe) schnell gehäkelt war.

First I startet do crochet the mandala which was quite quick although the pattern was a bit unclear in Round 5 – but I solved the problem with trial and error.

Mandala01 Mandala02

Die Wolle die ich benutzt habe war:
The wool I used was plain cotton:

Record 210 von schoeller+stahl Farbe weiß/white (81) (50g/90m)
Record 210 von schoeller+stahl Farbe türkis/cyan (105) (50g/90m)
Häkelnadel Größe 4 / crochet hook size 4

Mandala03

Das war auch das erste Mal, dass ich ein Häkelteil gespannt habe. Zum Glück war es nicht so groß, dass ein mehrfach gefaltetes Handtuch als Unterlage gereicht hat.

It was the first time that I actually needed to stretch a crochet piece. Luckily it was small enough to fit on a towel which was folded a couple of times.

Dann habe ich ein weißes T-shirt genommen. Da es ja ein Prototyp ist, habe ich mir ein preiswert vom schwedischen Textilhandelsunternehmen mit den zwei Buchstaben besorgt und vor dem weiterverarbeiten ersteinmal gewaschen. Das Mandala musste ja ohnehin noch trocknen.

Als nächstes habe ich mir eine Schablone mit den Maßen des Innenkreises (bis zum blauen Rand) gebastelt und den an die gewünschte Stelle des T-shirts gezeichnet (mit blauem Aqua Trickmarker).

Then I made a template for the inner circle and traced it onto th T-shirt with a blue trickmarker.

Mandala04

Mandala05

Das Ganze vorsichtig mit einer Stoffschere ausschneiden.
Cut out the circle with care.
Mandala06

So nun ist die Anleitung sehr knappgehalten was den Punkt Fertigstellen betrifft

„Den Durchmesser von Rd 1-5 messen und einen Kreis dieser Größe in der Mitte des T-shirt Rückens ausschneiden. Das Mandala feststecken und festnähen.“

Das wars. Also hab ich das Mandala ersteinmal festgesteckt.

Mandala07

Mit dem Festnähen war das dann so eine Sache. Als erstes habe ich mich für ganz schlau gehalten und dachte ich trenne einfach das türkisfarbene Baumwollgarn (das mich schon beim Häkeln mit seinem ständigen auseinandergefaser genervt hat) und nutze einen von den 8 Fäden, aus denen das Garn besteht, zum festnähen des Mandalas.
HaHa – schön gedacht nur leider löste sich der einzelne Faden während des Nähens regelrecht auf, bis er dann schließlich vollends zerfaserte.

To sew the mandala on the T-shirt was a bit tricky, as the pattern was not really clear about that. First I thought myself very smart with taking a single strand from the cotton yarn for sewing. However the strand defibered very quickly. As alternative I found some similar colored  embroidery floss.

Mandala09
Hier sieht man noch schön das zerfaserte Ende des Fadens.

Also musste etwas anderes zum festnähen her. Nähgarn in der Farbe hatte ich leider nicht, aber ich habe entsprechendes Stickgarn genommen, das ich dann zweifädig zum festnähen genommen habe.

Mandala08

Ich habe das Mandala mit dem Überwendlichstich (?) – nennt man den so? – festgenäht, weil ich mir dachte, dass ich somit auch gleich eventuelles ausfransen verhindern kann.
Außerdem habe ich noch die jeweiligen Spitzen der Luftmaschenketten mit 4-5 kleinen Stichen festgenäht damit die Ecken nicht umklappen.

I also fastened the tips of the chains with a few stitches to prevent them from folding down.

Mandala12

Und so sieht es angezogen aus.
That’s how it looks when worn:
Mandala10

So im Nachhinein hätte ich das Mandala wahrscheinlich etwas höher zwischen den Schulterblättern platzieren sollen.

After seeing those pictures, I think I should have placed the mandala a bit higher between the shoulder blades.

Mandala11

Da mein T-shirt ein Prototyp ist (ein Weiteres ist als Weihnachtsgeschenk geplant) habe ich auch gleich noch die Waschtauglichkeit getestet und es direkt nach Fertigstellung mit meinen weißen Blusen bei 40°C (und im Wäschenetz)in die Waschmaschine geworfen. Das Mandala musste ein bisschen in Form gezupft werden aber ansonsten hat es die Prozedur sehr gut überstanden.

Since my t-shirt is a prototype (I’ve planned a second a christmas present) I also tested the washing machine suitabilty and put it into the washing machine at 40°C with all my white blouses. I used a laundry net and it came out perfectly alright, just had so be stretched a littl bit in all directions.

Da heute Donnerstag ist, darf das T-shirt auch gleich noch mit beim RUMS vorstellig werden.

 

Advertisements

2 responses to “Mandala-T-shirt

  1. schuh6286 sagt:

    Die Simply Häkeln habe ich auch und das Mandala hat mir überhaupt nicht zugesagt. Da sieht man mal wieder, was es für einen enormen Unterschied macht, wenn die Leser ihre Projekte zeigen. Überhaupt nicht wiederzu erkennen und plötzlich iost es durchaus wünschenswert, auch so ein Shirt zu besitzen 🙂 Sieht sehr sehr gut aus!

    • jsama0201 sagt:

      Danke 🙂
      Mir hat die Idee gefallen ein langweiliges T-shirt so ein bisschen aufzupimpen – das heißt ja noch lange nicht dass man sich an die dort gezeigten Vorschläge halten muss. Für das oben erwähnte Geschenk habe ich z.B. schwarz und bordeaux gewählt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: